Nebengebäude wurde Raub der Flammen

Geschrieben von OBM Benjamin Zöhrer .

 

Am Mittwochabend (11.04.2018) stand ein Nebengebäude in Mollitsch, Ortsgebiet St. Nikolai im Sausal, im Vollbrand. Ursache ist noch unklar, verletzt wurde niemand.

Am 11.04.2018 gegen 21:00 Uhr wurde ein Brand eines Nebengebäudes durch Besitzer sowie Nachbarn in Mollitsch festgestellt. Schnellst möglichst wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Nikolai im Sausal sowie zur Unterstützung die FF Schönberg alarmiert.

Bei Ankunft der Feuerwehren stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Sofort wurde ein Erstangriff mit Atemschutz und HD-Rohr sowie eine rund 300 Meter lange Zubringerleitung hergestellt, um das Übergreifen auf nebenstehender Gebäude aber auch den angrenzenden Wald zu verhindern.

Insgesamt kämpften rund 45 Mann der Feuerwehren mit 7 Fahrzeugen unter dem Kommando von Einsatzleiter HBI Michael Edelsbrunner um das Feuer, deren Löscharbeiten durch den starken Wind erschwert wurde, zu bekämpfen.

Um 23:00Uhr konnte HBI Edelsbrunner schließlich das Kommando „Brand Aus“ geben und anschließend wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Bei dem Brand kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden. Das Gebäude wurde aber Großteils zerstört, die Höhe des Sachschadens ist aktuell unbekannt. Noch unklar ist die Ursache für den Brand welche durch die Brandermittler festgestellt wird.

 

Bericht und Bilder: OBM Benjamin Zöhrer

UNWETTERKARTE

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich