Spatenstich

Geschrieben von LM Christian Müller.

Gestern erfolgte der Spatenstich zu unserem Rüsthausneubau zu dem zahlreiche Ehrengäste aus der Politik anwesend waren.

Bürgermeister Gerhard Hartinger unterstrich die Notwendigkeit dieses Bauvorhabens um die Einsatzbereitschaft und Motivation der 110 Feuerwehrmitglieder auch in Zukunft hochzuhalten. Im alten Rüsthaus müssen sich die Kameraden aktuell bei Einsätzen hinter den Fahrzeugen umziehen da es aufgrund der geringen Größe keinen Umkleideraum gibt. Auch die gewünschte Trennung zwischen Männer und Frauen ist hier nicht möglich. Bürgermeister Hartinger erwähnte auch das die Nachnutzung des bisherigen Rüsthauses durch einen Nahversorger bereits geregelt ist.

Unser HBI Michael Edelsbrunner erzählte kurz die Geschichte des alten Rüsthauses welches von unseren älteren Kameraden fast ausschließlich in Eigenleistung erbaut wurde. Durch die ständig wachsenden Anforderungen wurde dieses Rüsthaus bereits einige Male renoviert bzw. vergrößert. HBI Edelsbrunner bedankte sich das nach den ersten Plänen im Jahr 2015 nun endlich mit dem Bau des neuen Rüsthauses begonnen werden kann.

OBR Josef Krenn lobte die hohe Einsatzbereitschaft der FF St. Nikolai und hob auch die Leistungen der Jugendgruppen und Wettkampfgruppen bei den Leistungsbewerben hervor welche die Feuerwehr nicht nur landesweit sondern auch bundesweit sowie international immer wieder sehr gut vertreten.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierte der Feuerwehr zum 2.Platz bei der Kleine Zeitung Platzwahl. Er lobte die hervorragende Infrastruktur in der Gemeinde welche auch durch den Glasfaserbau weiter verbessert wird und hob auch die Wichtigkeit der Vereine, vor allem für Kinder, hervor. Außerdem wurden unsere beiden Jugend-Landessieger Jakob und Simon vom Landeshauptmann persönlich geehrt und mit einem Steiermark Rucksack beschenkt.

Nach dem offiziellen Teil wurde die Bevölkerung ins alte Rüsthaus zu Speisen und Getränke eingeladen!

 

Bericht: LM Christian Müller
Bilder: OBM Benjamin Zöhrer

UNWETTERKARTE

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich